Schöner Abend im FKK-Amnesia

Heute wollten wir einmal ein Experiment wagen. Eigentlich sind wir keine Freunde von großen Clubs, doch vom FKK-Amnesia haben wir bereits viel gehört. Vor allem heißt es, dort sollen sehr süße und junge Frauen in große Überzahl vorhanden sein. Das alleine ist natürlich eine Verlockung, um in den Saunaclub zu gehen. Also haben wir uns für einen Tag in der Woche entschieden und sind gegen frühen Abend angekommen. Mit ausreichend Geld in der Tasche und viel Lust, wollten wir uns nun einen langen und sehr erotischen Abend im FKK-Amnesia gönnen. Am besten mit so vielen Frauen, wie nur möglich. So ist unser Experiment im Saunaclub verlaufen.

Informationen zum FKK-Amnesia

Der Saunaclub gehört mit zu den größten in Deutschland. Auf über 3.500 m² präsentiert sich der FKK-Amnesia. Eine stilvolle Mischung aus Erotik, exklusivem Ambiente und Wellness.

erotisches Girl Giulia

Das Experiment FKK-Amnesia

Gegen frühen Abend kamen wir im Saunaclub an. Die Homepage enttäuschte zuvor. So war beim FKK-Amnesia noch eine Werbung für die WM 2014 vorhanden. Auch wurden keine Frauen auf der Internetpräsenz vorgestellt. Das trübte zunächst unsere Erwartungen, die dann aber bereits beim Eintritt in den Saunaclub wieder gestärkt wurden. FKK-Amnesia setzt auf ein breites Publikum. Neben Wellness und Outdoor-Vergnügungen gibt es sogar ein großes SM-Studie, in dem sich Männer quälen lassen dürfen. Alleine das Außengelände breitet sich auf über 1.000 m² aus und ist sehr gepflegt, aber vor allem diskret. Überall wurde im FKK-Amnesia ein Sichtschutz errichtet. Bei Eintritt bekamen wir alle Hygieneartikel und den Bademantel mit sauberen Badeschuhen für den Aufenthalt. Eine Dame führte uns kurz herum und erklärte uns die Abläufe im Saunaclub.
Begeistert haben uns die sehr unterschiedlichen Saunalandschaften im FKK-Amnesia. Die Duschen waren sehr groß gehalten. In einem anderen Saunaclub standen wir so nah einander, dass wir schon Angst hatten, statt einer Frau einen Mann abzubekommen. Doch im FKK-Amnesia ist alles sehr groß und entspannt gestaltet worden. Das hat uns natürlich sehr gut gefallen. Besonders schön und auch ein wenig romantisch war die etwas abgedunkelte Ecke mit dem Kamin. Einfach herrlich sich hier mit einem Girl zu vergnügen. Was wir nicht wussten: Der FKK-Amnesia bietet sogar einen Limousinen Service. Ein Anruf reicht und der Kunde wird auf Wunsch diskret mit einem Fahrer abgeholt. Dabei gibt es zur Unterhaltung bereits die passenden Frauen als Zugabe auf Wunsch dazu. Eine tolle Serviceleistung, die nicht jeder Saunaclub zu bieten hat.

Die Girls im FKK-Amnesia

Schwierig ist es immer dann, wenn ein Saunaclub keine Bilder seiner Frauen veröffentlicht. Für uns oft ein Zeichen dafür, besser einen anderen Club zu besuchen. Andernfalls ist es natürlich auch schwierig, da im Saunaclub die Damen sehr oft wechseln. Beim FKK-Amnesia waren wir hingegen sehr überrascht. Es gab keine älteren und auch keine dickeren Damen oder Frauen mit Brillen. Alle Girls waren jung, knackig und einfach eine Sünde wert. Und genau dieser Sünde haben wir uns im FKK-Amnesia regelrecht hingegeben. Ein Fest der Sinne. Wie viel Frauen es waren, wissen wir gar nicht mehr. Nur noch, dass sie alle sehr charmant und einfach wunderschön waren. Lange hatten wir in einem Saunaclub nicht mehr so viel Spaß. Und der Eintritt mit 19 Euro pro Person lässt sich sehen (nur am Wochenende werden 50 Euro verlangt).
Insgesamt kommen wir damit beim FKK-Amnesia zu einem sehr positiven Fazit. Dabei dachten wir zunächst genau das Gegenteil. Doch die Betreiber und natürlich auch die Frauen haben uns angenehm überrascht. Dieser Saunaclub ist einen Besuch wert. Wir können den FKK-Amnesia damit nur empfehlen. Mit Sicherheit werden wir öfters einmal vorbeischauen und uns wieder verwöhnen lassen.