Escort Girl

Die Preise im Escortservice

Im Rheinland wird der Escortservice gerne in Anspruch genommen. Die überwiegend männliche Kundschaft schätzt die individuellen Möglichkeiten, die beinahe maßgeschneidert auf den Kunden zugeschnitten werden können. Erotik kann hierbei mit einer wunderschönen Zeit und einer anspruchsvollen Begleitung verbunden werden. Gerade für letzteres bietet das Rheinland unzählige Möglichkeiten. In der Regel können die jungen Damen beim Escortservice bereits für kurze Zeitintervalle von 2 oder 3 Stunden gebucht. Zahlreiche Damen nehmen auf Wunsch auch gerne längere Anreisezeiten in Kauf. Im Endeffekt wird immer versucht, so gut wie möglich auf den Wunsch und die Fantasievorstellung des jeweiligen Kunden einzugehen. So werden die Frauen vom Escortservice im Rheinland zur Geleibten und Begleitung auf Zeit. Gerade für den letzten Punkt, nutzen viele die längeren Buchungszeiten, die sich über Nacht, über mehrere Tage oder ganz individuell ziehen können. Letztlich hängt das immer von den zeitlichen Vorstellungen der Kunden ab, aber natürlich auch von dem Budget, das für dieses Vergnügen zur Verfügung steht. Apropos Budget,- mit was für Preise sind beim Escortservice in Rheinland eigentlich üblich. Der Frage sind wir einmal nachgegangen.

Preise im Escortservice

Das Rheinland ist ein Mekka für Männer, die nach einer bezaubernden Dame suchen. Die Auswahl ist groß, um nicht zu sagen riesen groß. Das wirkt sich auch auf das Honorar nieder. Die Preise für Escortservice sind fair und fast immer transparent dargestellt. Einziges Manko um ist häufig nur die Unterscheidung zwischen Dinner- und Private- Date, das von einigen Agenturen häufig zur Verwirrung beiträgt.
In der Regel muss der Bucher im Rheinland für eine Buchung beim Escortservice mit einem durchschnittlichen Satz von 150 – 200 Euro für eine Stunde rechnen. Nach unten, insbesondere nach oben, besteht aber viel Luft. Hier gibt es weitere Unterscheidungen, unter anderem den High-Class Escort. Doch maßgebend ist die gewünschte Zeit, die der Kunde mit seiner geliebten auf Zeit verbringen möchte. Umso länger die Damen im Rheinland angefragt werden, desto günstiger lassen sich die Preise gestalten. Während eine Stunde noch mit 150 Euro bemaßt wird, kostet eine Nacht von 10 oder 12 Stunden Dauer als Pauschale zum Beispiel wieder nur 900 – 1.200 Euro. Buchungen über Tag und Wochen werden sogar noch günstiger, legt man dieses auf den ehemaligen Stundenpreis um. Der Vorteil beim Escortservice ist auch darin zu finden, dass in dem Honorarpreis vielfach alle Leistungen enthalten sind. In einem Bordell gibt es je nach sexuellen Vorstellungen viele Aufpreise. Besucher müssen oft eine ganze Karte studieren. Beim Escortservice Rheinland hingegen besteht nur ein Honorar. Ein Preis, der bereits das gesamte Paket enthält. Lediglich mögliche Anreisekosten können hinzukommen. Auch diese fairen Preise im Escortservice machen in so beliebt bei den Männern. Es ist einfach die diskrete Art und Weise, Erotik stilvoll zu genießen und diese mit einer charmanten Begleitung harmonisch zu verbinden. Die Buchungszahlen sind im Rheinland in den letzten 5 Jahren förmlich explodiert.

Immer mehr Frauen sagen JA

Doch nicht nur das ist erkennbar, immer mehr Frauen wollen zum Escortservice. Sie wissen, dass es sich dabei um eine lukrative Nebenbeschäftigung handelt. Keine andere Nebentätigkeit bringt am Ende so viel Geld. Das nutzen vor allem die jungen Studentinnen im Rheinland, die damit nicht nur das Studium. Sondern auch ein angenehmes Leben finanzieren.